Bergwiesenbestattung

In mitten unberührter Natur wird die Asche auf einer Pflanzenreichen Bergwiese unter die Grasnarbe eingebettet. Dies können stille Plätze wie einsame Bergtäler und Wiesen in den Schweizer Alpen sein. 

Auf der Wiese darf keine Kennzeichnung vorhanden sein, jedoch haben die Angehörigen die Möglichkeit den Ort immer wieder aufzusuchen. Oft wird das Ritual mit einer gemeinsamen Wanderung zu dem Ort verbunden.